Hadjimohamadvali-Produktion präsentiert:

„Das schwarze Loch und die Gutmenschen Wenn Eis tödlich endet“

In der Hauptrolle: 
 Der Gutmensch

In den Nebenrollen:
Islamisten 
 Antifanten 
 Rassisten

***

Als ich geschrieben habe, dass mein Vater nach der Revolution ein anderer Mensch geworden ist, hat das kaum jemand nachvollziehen können, da die Menschen in Deutschland keine Revolution erlebt, und ihre Väter sich demnach nicht aus diesem Grund in eine Bestie verwandelt haben.

***

Als ich geschrieben habe, dass man meine Schulfreundin vor meinen Augen (ich war 12Jahre) festgenommen hatten, da sie um über die Straße zu gehen, sich nach rechts und links umgeschaut hatte, hat das kaum einer begriffen.

Man warf ihr vor, sie hätte sich nach einem Jungen umgeschaut!

Laut der Sharia eine verbotene Tat!

Laut der Sharia ist selbst atmen eine verbotene Tat!

Meine Freundin sah ich nie wieder.

Noch heute quält mich das Unwissen über ihr Schicksal.

***

Als ich geschrieben habe, dass man Ruallah Khomeini nur aus dem Grund den Titel „Ayatollah verliehen hat, damit der Shah ihn nicht hinrichten kann, bekam ich nichts als Unverständnis!

Diese Methode ist die gleiche, wie die der kranken traumatisierten Terroristen. Diese Geschichten haben ALLE, ALLE, ALLE nostalgische Hintergründe!

Trockenes Brot wird als magenfreundlich betitelt und schon läuft die Sache!

Ein Terrorist als traumatisiert betitelt und schon ist er ein Schutzbedürftiger!

***

Als ich geschrieben habe, dass die Moslems sich in die Politik/Gesetze Deutschlands angeblich nicht einmischen wollen, da sie diese sobald wie möglich, wenn also genug von ihnen die richtigen und wichtigen Positionen besetzt haben, eh abschaffen werden, hieß es:

„NIE IM LEBEN LIEBE LALEH!“

Und das brachte mich doch glatt zu einer meiner anhaltenden Warnungen, nämlich dass die Moslems alle lukrativen Jobs schnappen und euch in das Hinterteil treten werden, wenn es denn soweit ist.

Wobei alles was mit dem Islam zu tun hat, eine anhaltende Warnung ist!

Siehe Rock am Ring

***

Als ich geschrieben habe, dass die Mädchen im Iran, nach den Säure-Attacken mit einem Motorradhelm auf die Straßen gegangen sind, dachten die Leute wohl, es wäre eine idiotische Modeerscheinung.

***

Als ich geschrieben habe, dass unzählige iranische Mädchen im Straßenverkehr gestorben sind, sah man das als eine Art Kollateralschaden an.

(Im Iran haben oft Motorradfahrer die Mädchen wie folgt belästigt: Derjenige der vorne saß, hat dem Mädchen an den Busen gefasst, der hintere hat ihr die Handtasche geklaut. So sind die Mädchen immer aus Angst automatisch zurückgesprungen, wenn sie ein Motorrad auf sich haben zukommen sehen. Viele sind dabei leider vor fahrende Autos gesprungen und sind dabei überfahren worden!)

***

Als ich geschrieben habe, dass in den islamischen Ländern die Frauen ihr hmmm mit Säure (Essig oder ähnlichem) vor dem Sex auswaschen müssen um keine Freude daran zu empfinden, während es im deutschen Fernsehen heißt:

„Jede Frau hat das Recht auf ein Orgasmus“,

hat es kaum meine Gutmenschin davon abgehalten sich an den Hals eines Fifty shads of Moslem zuschmeißen! Na ja! Jeder hat so seinen Fetisch!

***

Als ich geschrieben habe, dass wir im Tehran Freitags unsere Wohnung verlassen mussten, da wir sonst gezwungen waren, fremde Menschen während dem Freitagsgebet zu bewirten, ihnen unseren Bad zur Verfügung zu stellen, ihnen einen Schlafplatz richten MUSSTEN, da sie von weit weit weg nach Tehran gekommen waren, um an den öffentlichen Freitagsgebeten teil zunehmen und durch die lange Fahrt recht müde waren, dass wir um wieder in UNSERE WOHNUNG zu gelangen, den Revolutionswächtern

„EINE SPENDE“

zahlen mussten, hat kaum jemand sich bemüht zu verstehen, was Freitagsgebete auf öffentlichen Plätzen tatsächlich für die Einwohner dieses Gebietes zu bedeuten haben!!!!!

***

Als ich geschrieben habe, dass eine Frau die mich nicht kannte, Mitleid mit mir hatte und mich in der Teeküche eines Büro versteckt hatte, da ich als Schulkind an dem Tag ohne das Wissen meiner Mutter rote Socken der Marke Nike getragen habe, hat wohl jeder gedacht:

„ Was erzählt die den für ein Quatsch?“

An diesem Tag sind die Revolutionswächter auf die Jagd gegangen:

Sie fuhren mit Jeeps durch die Straßen, kreisen ihre Metallketten in der Luft um ihre Köpfe und schlugen dann wahllose zu.

„So wie man mit einer Peitsche halt zuschlägt“

Zum Schluss haben sie so viel mitgenommen, wie in ihre Autos reingepasst hat. einfach so! weil Baum!

Zudem war damals die rote Farbe verboten.

Socken einer westlichen Marke, die heute mit der islamischen Sportbekleidung der Moslems,

in von der Sonne unbestrahltem hinteren Körperteil dieser kriecht,

waren einmal mehr verboten und ein Werkzeug des Teufels!

***

Als ich geschrieben habe, dass man im Iran stets unterschiedliche Atteste mit sich geführt hat, die belegt haben, derjenige wäre krank und dürfte aus diesem Grund während dem Ramadan DOCH etwas essen oder trinken, haben die Menschen in Deutschland höchsten verwundert geschaut, jedoch NICHT begriffen, aus welchem GRUND!

***

Als ich geschrieben habe, dass ich als fünfjährige keinen Ketchup mehr essen konnte, weil ich während ich einen Hamburger aß, Zeuge eines Blutbades geworden bin, hat das niemand nachvollziehen können!

Wetten dass es nun auch Kinder in Deutschland gibt, die sich weigern in der Öffentlichkeit Eis zu essen? Geschweige denn mit einer roten Erdbeersauce?

Haben WIR ISLAM-FLÜCHTLINGE denn immer noch nicht genug aufgeklärt, gewarnt und vorhergesagt?

Wollt ihr euch denn immer noch lieber mit den schönen Dingen die euch für die kürzeste Zeit noch bleiben werden beschäftigen, statt für eure Heimat zu kämpfen?

***

Als mich via AfD für Deutschland stark gemacht habe, beschimpfte man mich und mahnte:

„ Eine Ausländerin hätte in der Deutschen Politik nichts zu suchen! Und überhaupt!!!!! Würden endlich alle die NPD wählen, wie es seit Jahren hätte geschehen müssen, hätte man den Zirkus nicht!“

Dennoch habe ich gute Miene zum bösen Spiel gemacht. Dennoch habe ich alle meine Kräfte mobilisiert und gekämpft.

***

Als ich mit der Islamkritik alles aufs Spiel gesetzt habe UM EUCH DUMMEN „DUMM-MENSCHEN“ die Augen zu offenen, habt ihr MICH

als NAZIS beschimpft,

als Lügner dargestellt UND UNTERSTELLT:

„Ich wollte doch nur berühmt werden“

Nächte lang habe ich geschrieben und geschrieben um einen einzigen Menschen hier im Land wach zu rütteln…

Sollen EUCH DOCH DIE MOSELMS HOLEN.

Mehr als ein Leben in Sklaverei verdient ihr NICHT!

***

Wäre ich nicht selbst von der Sache betroffen, würde ich mich vor Lachen heulend über diese immens große Dummheit die Ecke schmeißen, denn so oder so landen alle Warnungen und Mahnungen in einem schwarzen Loch!

Wir leben schon lange nicht mehr in einer Demokratie, in Frieden, in Freiheit! Wir leben in dem falschesten Film aller Zeiten.

 

http://www.epochtimes.de/…/ramadan-mord-in-oldenburg-religi…


Abspann:

Dieser Film ist wertvoller als Gold und ist wurde mit der freundlichen Unterstützung der deutschen Regierung von deren selbsterwirtschaftetem Geld finanziert und wurde nach der totalen Zerstörung der Erde von Marsmenschen wieder herstellt und beruht auf Tatsachen.

 

Zurzeit ist er auf Jupiter ein Teil des Lehrplans für Vorschlulkinder. Sie sollen früh lernen mit welche Folgen sie rechnen müssen, wenn sie ihren Planeten den Moslems überlassen, die mittlerweile die ganze Erde unterjocht haben.