Lieber weltoffener Mullah Maas, meine herzlichsten Glückwünsche zur Ihrer Entwicklung.

 

Es zeugt von übermäßiger Stärke und Verstand, wenn sich ein Europäer innerhalb kürzester Zeit in einen hinterwädlichem Mullah verwandelt.

Mashallah, läuft bei Ihnen!

 

Wird es in diesem immer mehr zu einem muslimisch verkommendem Land weiterhin Gesetze geben, oder erlassen auch Sie in Zukunft eine Fatwa nach dem anderen?

 

Ihre Meinung über Kinderehen ist in letzter Zeit oft und hitzig diskutiert worden.

Wie sieht es aber mit dem Preis aus?

Immerhin zahlen im Iran z. B. die älteren Männer die Kinder heiraten einen entsprechen Preis.

 

Helfen Sie mir doch bitte, mir als ahnungslose Frau, die in Ihrem bald islamischen Land nur noch die Hälfte an Wert im Vergleich zu einem Mann hat.

 

Arbeitet unsere deutsche rechtschaffene Regierung bereits an einer Preisliste, oder ist die Zahlung eine Ermessensentscheidung? - Werden nur deutsche den Preis für solch Ehen zahlen? So z.B. bei Fahrkarten? Denn aus eigener Erfahrung weiß ich, dass ein südländischer Herr ohne eine gültige Fahrkarte noch nicht einmal die Bahn verlassen musste, während meine Jahreskarte genaustens überprüft worden ist, und das obwohl auch ich recht südländisch aussehe!

 

Solch ein Handeln ist zur Zeit nicht mit dem deutschen Recht zu vereinbaren, wann dürfen wir mit den neuen Gesetzen rechnen?

Ich bin mir sicher, die Saudis haben der deutschen Regierung ein Handbuch zukommen lassen, als sich alle beim UN-Menschenrechtsrat getroffen haben.

 

Man war ja schließlich unter Freunden und gleichgesinnten.

Da kann man sich ja gegenseitig den einen oder anderen Gefallen tun.

 

Haben Sie sich dabei Gedanken um die Tourismusbranche gemacht?

Es werden viele Flüge nach Asien ausfallen, wenn man Kinder auch in der Heimat vergewaltigen darf.

 

Wie will das Land den Ausfall dieser Einnahmen kompensieren?

 

Oder boomt ab jetzt der Tourismus in Deutschland?

Immerhin wandelt sich ja auch das Klima.

Warum sich nicht ganz und gar anpassen?

Wie verhält es sich in Zukunft in deutsche Krankenhäuser?

 

Wird es neben einem Stillzimmer auch ein Séparée für die Männer geben, in denen sie ihren Gelüste ungestört nachkommen können?

 

Wenn wir schon dabei sind, sollten wir uns auch Gedanken um die Tiere machen.

Schächten ist aus Ihrer Sicht mit Sicherheit eine Bereicherung für unsere Gesellschaft!

 

Dennoch Laut Imam Khomeini:

 

"ein Mann Sex mit Tiere haben so viel er möchte.

Erlaubt sind Schafe, Kühe, Kamele und so weiter.

Allerdings sollte er das Tier nachdem er seinen Orgasmus hatte töten. 

Er sollte aber das Fleisch nicht den Menschen in seinem Dorf verkaufen, an ein benachbarten Dorf wäre dieses aber erlaubt."

 

Muss ich nun als Saarländerin Angst haben, wenn ich Fleisch in der Pfalz kaufe oder gar sonst wo in Deutschland?

In Spanien habe ich es immer genossen, wenn ich einen Hummer direkt aus einem Aquarium aussuchen dürfte.

Wird es jetzt in Deutschland auch solche Einrichtungen für Kühe und Schafe geben? Was passiert, wenn es einem Mann nach einem Kamel gelüstet?

Diese Geschöpfe sind bei uns recht rar? Bestimmt ergibt sich bei dem nächsten Treffen mit den Saudis die Gelegenheit, deutsch/islamische Spezial-Touren auf die Beine zu stellen.

 

 

http://rettung-fuer-deutschland.de/blog/?p=1826