Ich verstehe da was nicht.

Das ist zunächst damit zu erläutern, dass ich eine Frau bin und damit mein Verstand nicht die gewünschte Entwicklung errungen hat. Also nach dem islamischen Frauenverständnis.

Sprich: Ich hafte nicht für mein tun (schreiben).

Aaaaaalso!

Muslime müssen doch fünfmal am Tag beten.

(Jedoch schmeißen sie das zusammen. Sie beten zweimal in Doppelfolge und einmal solo....so fern ich mich noch erinnere.)

Nicht beten, bringt sie kurz zusammengefasst in die Hölle. Darum geht es mir aber erst mal gar nicht.

Vor jedem Gebet, damit es GÜLTIG ist, müssen sie sich jedoch waschen!

Wie erklären sich DANN aber die unterschiedlichsten Düfte morgens in der Bahn?