Ich habe es so satt, in Gedanken bei irgendwelchen Opfern zu sein!
Ich habe es satt, zu warnen und zu erklären oder zu trauern.
Ich habe es satt, immer und immer wieder zu zuschauen, wie die Pest über uns rollt!
Ich habe es satt, dass es überhaupt Opfer gibt!

Ich will nur noch ein Ende und so langsam ist es mir sogar egal, was für ein Ende!
Ich habe sämtliche dumme Menschen satt, die hinter verschlossen Türen feige jammern, mich jedoch
in die rechte Ecke schieben und mir den Mund verbieten:
„Hier ist kein Platz für deine Partei-Propaganda!
Mach deinen Wahlkampf wo anders!“

Wäre die Bombe unter ihren Stühlen hoch gegangen, ja selbst dann wurden sie sich nur leise ins
Ohr flüstern, dass es so nicht weitergehen kann!

Ein Kreuz jedoch an der richtigen Stelle, das bringen diese Dumm-Menschen nicht fertig!
Sie wählen wie immer, in der Hoffnung es wird wie immer!
Diese verzerrte Wahrnehmung, dieses Verhalten das aus einer Mischung aus Dummheit, Feigheit und resignieren besteht!

Ich will nicht mehr mein Mitleid zum Ausdruck bringen!
Ich will ein Ende!

Sei es denn, dass ich selbst Backsteine herstellen muss um damit eine Wand hochzuziehen!
Als Putz nehme ich Speck von glücklichen Schweinen!
Wenn mich heut NOCH jemand fragt, ob ich schon gehört habe, was in Manchester passiert ist!!!!!!!!!

Sie vergewaltigen die Frauen um die Ehre eurer Männer zu verletzen!

Sie vergewaltigen eure Frauen, um ihre eigene Brut in die Welt zu setzen.

Sie Töten eure Kinder, um EUCH auszurotten!

Wie deutlicher wollte ihr es denn noch?

Geht euer Selbsthass den so tief, dass euch sogar die Kinder egal sind, oder wollte ihr nun auch die
Kinder wie Gefangene IM Haus halten, damit ihnen nichts passiert?

Heute, am 23.05.2017 habe ich mehr dumme Bemerkungen in Bezug auf Terror gehört, wie selten in meinem Leben.

 

Nicht mehr lange und ich geh selbst vor Wut in die Luft!