Moderate Muslime bieten keinen Schutz.


Ihre Existenz beugt dem Terror weder vor, noch ändert es etwas daran.


Meine eigene Ur-Oma war eine sogenannte moderate Muslima.

Sie hat selbst, als sie bettlegerig war gebetet.

Dies tat sie bis zu ihrem Tod.


Jedoch hat sie, meiner Oma, ihrer Tochter es mit allen Mitteln untersagt, als Mädchen lesen und schreiben zu lernen, da ein Muallah dies per Fatwa verboten hatte.


Diesen Wunsch nahm meine Oma, die selbst mit 99 Jahren versucht hat lesen und schreiben zu lernen mit in den Grab.


Wobei ich an der Stelle betonen muss, dass meine Oma dennoch über ein ungeheures Wissen und Bildung verfügt hatte, das sie uns weiter vererbt hat. 


Und DOCH litt sie ihr Lebenlang darunter, dass man ihr die Dinge vorlesen musste, dass sie nicht in der Lage war SELBSTÄNDIG einfache Briefe zu verfassen.

Umso mehr war es zu ihrer Lebensaufgabe geworden, ihren eigenen Kindern und Enkelkindern jeglichen Zugang zur Bildung zu ermöglichen.


Ruhe in Frieden Maman Sefide.


Die sogenannten moderaten Musilme, haben den Opfern, die auf dem Weihnachtsmarkt überfahren worden sind, keinen Schutz bieten können.

Sie haben zwar keinerlei Schuld daran getragen, jedoch geschützt hat das niemanden.


Die sogannnten Moderaten Muslime haben den Opfern in Paris, London, Hamburg, Brüsel, Tehran, Kabul, Oklahoma, Hurgahna, Istanbul, Bagdad,....oh Gott !!!! Wie lang diese Liste schon geworden ist, keinen Schutz bieten können.

Sie haben zwar keinerlei Schuld daran getragen, jedoch geschützt hat das niemanden.


Die sogenannten moderaten Muslime haben in Köln kein Zeichen der Solidarität durch ihr immenses Auftreten gesetzt.


Ein sogenannter Grund  war:


Es war ihnen während dem Ramadan zu warm! Man hat keine Anwesenheit von ihnen erwarten können.


Punkt eins:


Ramdan ist eine Farce, denn: 

Will man sich den armen näher fühlen, sollte man NICHTS essen.

Arme Menschen haben AUCH NACH dem Sonnenuntergang NICHTS zu essen!


Punkt zwei:


Die Hadj ist während dem Monat Ramaden am beliebtesten.

Wie warm mag es DANN in Saudi Arabien sein?

Bestimmt sehr viel wärmer als in Deutschland!


Man kann nicht 1400 Jahre betonen, alle Muslime wären EINS, hätten einen Allah, ein Koran und dann mit der  Paraphrasierung beginnen und eine Welt voller verschiedenen Nuancen präsentieren.


Es ist eine Sache, sich das Bild der Sonne anzuschauen, lauter Artikel über die Wirkung der Strahlen zu lesen, es von Freunden und Verwandten zu hören die in der Sonne waren.

Eine andere ist es, die Sonne auf der eigenen Haut zuspüren und die Wirkung zu beschreiben.


Es ist eine Sache, wenn man über einen Sonnenbrand gelesen oder  gehört hat.

Eine andere ist es, über die Schmerzen zu berichten, die man SELBST durch einen Sonnenbrand erlitten hat.


Liebe Meschen die im Westen, in einer Demokratie und in Frieden aufgewachsen seid, hört bitte damit auf, mir mein EIGENES Lebens zu erläutern. 

Das ist genauso unangebracht, als würde ich versuchen einem Marsianer das Leben auf dem Mars zu beschreiben.


https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Terroranschl%C3%A4gen


http://www.spiegel.de/politik/deutschland/koeln-1000-teilnehmer-bei-muslimischer-demonstration-gegen-terror-a-1152640.html


https://de.wikipedia.org/wiki/Haddsch