Shookhi 😂😂😂😂😂 Laleh Walie


Die Regierung ruft das Volk dazu auf, sich in Bezug auf das Sterbegeld rechtzeitig abzusichern!


Denn:


Leider  ist die Terrorgefahr  in letzter Zeit enorm angestiegen.


Man bucht nichtsahnend einen schönen Urlaub am Strand, mit der grĂ¶ĂŸten Sorge:


„Hoffentlich bekomme ich keinen Sonnenbrand!“


.




. und schon kommt ein Jihadist mit seinem Speedboot um die Ecke und schießt die Urlauber am Strand tot!


Nun könnte man denken, auf einem Basar wÀre die Gefahr geringer. 

Jedoch macht man meist die Rechnung ohne den SelbstmordattentÀter der sich zwischen den GoldgeschÀft und dem Safranstand in die Luft jagt, und statt Bombenwetter hat man eine Bombenstimmung beim Shoppen.


Auf diese Art verwandelt sich die langersehnte Sightseeing mit der Familie in eine bittere Erkenntnis, nÀmlich dass die KrankenhÀuser in den Urlaubs LÀnder nicht so fein ausgestattet sind, wie die zu Hause.


Die RĂŒckfĂŒhrung Ihrer  sterblichen Überreste, sollten sie den Urlaub nicht ĂŒberleben,  ist nicht nur mĂŒhsam, sondern auch ganz schön kostspielig und mit Sicherheit keine Last, die Sie ihren Hinterbliebenen zumuten möchten.


 


Aus diesem Grund sollten Sie nicht zögern und sofort eine ĂŒberteuerte Sterbegeldversicherung abschließen.


Dass Sie kaum vorhaben das Land zu verlassen, wird  hier auch nicht als Argument zulassen.


Denn:


Mit der ErderwĂ€rmung und dem WĂŒstenwind hat auch der Terror lĂ€ngst in Europa Einzug erhalten.


Ob es um den Besuch auf einem Weihnachtsmarkt oder einer Promenade geht, weiß man nie wann ein Gotteskrieger amok lĂ€uft und sein LKW zum Todesengel macht.


Auch das alltÀgliche Leben ist nicht mehr vor Gefahren bewahrt.


Axt- und Messer-Attacken  sind durchaus die gĂ€ngigen Begleiter in den Bahnen und ZĂŒgen, mit denen sie leider Gottes tĂ€glich zur Arbeit fahren mĂŒssen, da die Regierung auf Ihre Steuergelder mehr als angewiesen ist.


Sie sehen, man kann die Sache drehen und wenden wie man will, es ist unumgĂ€nglich, die Kosten horrend, die Hinterbliebenen Schutzlos wie eh und je UND die Staatskassen bald nur noch mit Spinnweben statt mit Geld gefĂŒllt.


 


Daher, zögern Sie nicht. 

Macht man es heute nicht, 

macht man es morgen nicht, 

schon geht man in die Luft und es ist zu spÀt!


Soweit muss es aber nicht kommen, denn fĂŒr diesen Fall gibt es eine kostengĂŒnstige Lösung.


„Sterbegeldabsicherung, damit zur Trauer Ihrer Familie nicht noch finanzielle Sorgen kommen.“


 


  ­­