Warum ich nicht mehr die Polizei rufe?

 

2011 hatte ich mir einen Büroraum mitten in der Stadt gekauft und diesen mühselig zu einer Wohnung umbauen lassen.

Kaum war ich mit dem Umbau fertig, zog ein Casino unter meiner Wohnung ein, dort hatte vorher ein Gemüsehändler seine Lagerräume.

 

In den Räumen in denen vorher die Tomaten und Karotten ihre Nachtruhe gefunden hatten, gingen nun im Stundentakt junge, stark geschminkt, leicht bekleidete Mädchen ein und aus, etwa in der gleichen Anzahl auch ältere Herren!

Rama Zamba die ganze Nacht.

 

Der Geruch von Gras drang ständig in das Kinderzimmer ein und machte es praktisch unbenutzbar. Unzählige Messerstechereien im Casino verstehen sich von selbst.

Als ich meinen heutigen Lebensgefährten kennengelernt hatte, führte er mit mir VIER Jahre lang einen Krieg gegen das CasinoLine-Kartell!

 

Die Polizei hat es irgendwann aufgegeben wegen der ständigen Lärmbelästigung vorbei zukommen und gebeten uns selbst drum zu kümmern.

Auch die Drohung gegenüber meinem Freund im Beisein der Polizisten: „Warte es ab! Wenn die weg sind schneide ich dir die Eier ab!“ hat für die Polizei keinen Handlungsbedarf dargestellt.

 

Da die Jungs nicht mehr vorbei kommen wollten, gingen wir eben eines Nachts zur Wache und wollten wenigstens eine Anzeige wegen Lärmbelästigung stellen.

Der Beamte: „Ich habe gesagt, dass ich jetzt keine Anzeigen aufnehme! Verlasst die Wache oder ihr verbringt die ganze Nacht hier!“ Demonstrativ haben sich fünf Polizisten vor uns gestellt und zur Tür begleitet.

 

Um eine Lösung zu finden waren wir so oft bei der Baubehörde und dem Ordnungsamt, dass wir das Gefühl hatten, wir würden dort arbeiten! Warum die Baubehörde?


Die Casinobetreiber hatten bei der Abgabe der Baupl
äne gemauschelt.

Auf den Bauplänen gab es die Räume in denen der Lärm verursacht worden ist überhaupt nicht und somit waren die Behörden nicht Handlungsfähig.

Nicht selten haben die türkischen Männer uns ins Gesicht gelacht und uns verhöhnt:

 

Die Polizei kann uns nichts! Wir werden von Tag zu Tag reicher ihr Penner! Die piss Behörden in Deutschland sind lachhaft! Im schlimmsten Fall hauen wir kurz in die Türkei ab und kommen wieder, wenn Gras über die Sache gewachsen ist.“

 

Tatsächlich taten sie das auch!

 

Es hat uns ein Vermögen (und einige Gerichtsverfahren gekostet,) bis wir die Betreiber und ihren Vermieter entlarvt hatten.

Schließlich wurden sie gerichtlich gezwungen ihre Räume zu isolieren und unsere Wohnung wurde endlich zu einem Wohnraum.

Des Kampfs müde, haben wir diese Wohnung mit großem Verlust verkauft.

Immerhin war uns der Seelenfrieden meiner Tochter wichtiger als der hohe finanzielle Verlust!

Ein Verkauf war vorher unter den Umständen nicht möglich. Man hätte uns die Wohnung um die Ohren geschlagen!

 

Um mal von Arschbacken auf Kuchenbacken zu kommen, mittlerweile kennen wir auch den Grund für den zusätzlichen nächtlichen Baulärm: Die Casinobetreiber haben nachts ihre Automaten ausgetauscht um Steuern zu hinterziehen.

 

Der Saarbrücker Innerstadt haben wir also Adieu gesagt und haben uns eine Wohnung außerhalb in einer ruhigen Wohnlage gekauft. Dachten wir!

 

Nun haben wir keine türkischen Drogendealenden Puffbetreiber mehr am Hals, sondern eine extrem islamische Familie mit 4 Töchtern!

Die Frau und die Kinder dürfen die Wohnung nur verlassen, wenn die älteren Kinder zur Schule gehen.

Sie leben mitten in Deutschland wie in einem Knast mit zugeklebten Fenstern!

Die ganze Energie der Kinder entlädt sich somit in der Wohnung.

Haben sie Besuch, erhöht sich die Anzahl der Kinder leicht auf 8 oder mehr und der Lärmpegel vervielfacht sich so sehr, dass wir die Wohnung fluchtartig verlassen müssen.

 

Bei Beschwerden unserseits werden wir beschimpft, angeschrien und bespuckt.

Man droht uns täglich mit Mord und Totschlag.

Wir werden von ihnen aufgefordert „IHR HAUS“ zu verlassen oder es passiert was!

Die anderen Nachbarn haben längst resigniert und trauen sich kaum noch den Mund aufzumachen.

 

Frau Walie….wenn ich den schon in seinem Kaftan sehe schlottern meine Knie!“

 

Die Polizei: Kommt schon gar nicht mehr, Weil:

- Unfälle sind wichtiger!

- Wir haben gerade Schichtwechsel…

- Wie haben heute nur 3 Autos, und die sind im Einsatz!

- Klärt das Zivilrechtlich oder über den Hausverwalter!

- Wir können wohl die Leute nicht festbinden um dem Lärm ein Ende zu setzen!

- Sie sprechen eh kein Deutsch und wir können uns mit ihnen nicht verständigen!

- ach Sie schon wieder!

 

Aber:

 

- Gehen Sie nicht mehr alleine zu ihnen. Sie sind sehr Aggressiv! Könnte leicht ins Auge gehen!

 

O-Ton Vermieter der schrecklich netten Familie: „ Das sind Muslime. Das ist bei denen so! Da kann man nichts machen“

 

Schon wieder führen wir ein Gerichtsverfahren nach dem anderen. Man hat ja sonst keine Hobbies.

 

So sieht die Realität in Deutschland aus. Die Polizei ist schon lange überfordert und die bunte Welt macht was sie will. Die Gesetze gelten nur für diejenigen, die für die Behörden greifbar sind.

Wir leben in einer Diktatur und sind nichts als Nutztiere.

Wenn wir eines Tags keine Steuern mehr ranschaffen, wird man am Ende noch uns abschieben.

 

Genau deswegen rufe ich schon gar nicht mehr die Polizei!

 

https://www.casinoonline.de/…/saarland-steuerfahndung-gluc…/